zurück zur Startseite

Vorort - Neue Späthbrücke

"Berliner Abendschau" vom rbb - Treffpunkt Neue Späthbrücke am 06.07.2004, 19.30  Uhr

Lesen Sie hier die Beiträge der befragten Personen (gefunden bei www.gartenfreunde-treptow.de)

Uns liegt das Videomaterial dieses Treffens vor. Leider hat uns die Rechtsabteilung des rbb die Veröffentlichung auf unseren Seiten nicht gestattet.

images/spaeth002.jpg

Am 06.07.04 hat der rbb von der Neuen Späthbrücke live für die Abendschau gesendet.

Drei- bis vierhundert Kleingärtner sammelten sich und säumten den Straßenrand entlang der Kurve in Richtung Britz.

images/spaeth001.jpg
images/spaeth003.jpg

Menschen, die Angst um ihr kleines Idyll haben, das einige Politiker zu Straßenland und Gewerbefläche umfunktionieren wollen.

Pro und Contra in einer gemischten Gesprächsrunde. Für fünf Minuten war die Neue Späthbrücke ein Ort der Konfrontation geworden.

images/spaeth007.jpg
images/spaeth008.jpg images/spaeth009.jpg

Als Resümee dieser Veranstaltung kann man sagen, dass dieses Treffen lediglich eine weitere Möglichkeit war, auf die Missplanung des Senats, oder besser gesagt, einiger Politiker aufmerksam zu machen.

In diesem Zusammenhang soll hier nochmals ganz deutlich drauf hingewiesen werden, dass das Kleingartenland, egal wo die vierspurige Trasse entlang führt, zur Refinanzierung dieser Straße vermarktet werden soll.

Das ist die Kurve mit Anschluss an die alte Späthstraße, die zur geplanten Fertigstellung der Variante 2,  wieder zurück gebaut werden soll. Da man keine halben Sachen macht, wird diese jetzt noch richtig begrünt.

images/spaeth006.jpg
images/FNP-Aenderung1_0002.jpg

Nur zur Information: 

Der Trassenplan vom Januar 2004, hier stand noch der Hafen zur Planung. Die neue Straße würde im Abstand von ca. 100 Metern parallel zur alten Späthstraße verlaufen und um die Kleingartenanlagen herum führen.

 Betroffen wäre in diesem Fall die Siedlung 10. 

Das ist die Variante, von der Herr Dr. Schmitz am 06.07.04 in der Abendschau gesprochen hat, nur verläuft diese ganz anders, als die aktuelle Variante 2.

Und hier die Variante 2, die nunmehr aktuelle Version, die angeblich seit 1994 favorisiert sein soll, zumindest nach Herrn Dr. Schmitz.

Der Plan liegt in der Senatsverwaltung aus und im Internet!

images/FNP-Aenderung1_0001.jpg

 


nach oben

 

zurück zur Startseite

 

 

Webmaster, Mittwoch, 07. November 2012 16:25:53